• Edwin Lemke

Tipps, um ein Training lebendig zu gestalten

Neue Impulse und Anregungen, um meine Trainings lebendig und abwechslungsreich zu gestalten, suche ich mir gern bei Veranstaltungen, bei denen ich es mir gönnen kann, selbst Teilnehmer zu sein.

Ich bin Mitglied der afnb (Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement https://www.afnb-international.com/), und so habe ich regelmäßig die Möglichkeit, an den Regionalmeetings teilzunehmen. Da erhalte ich nicht nur neueste fundierte Informationen zu Lernen und Lehren, sondern erlebe natürlich auch, wie die aktuellen Erkenntnisse praxisnah umgesetzt werden.

Einige Ideen habe ich gestern gesammelt. Denken Sie als Trainer einmal an -


"Investieren" Sie in eine persönliche Begrüßung

- eine persönliche Begrüßung vor dem Seminarraum


- ein Gruppen-Fragequiz;

neben dem obligatorischen Namens-Schildchen und den Blättern für persönliche Notizen erhält jede Teilnehmerin eine spezielle Frage zum Tagesthema. Daraus ergibt sich ein Buchstabe des Gesamt-Lösungsworts - das wiederum nur in Zusammenarbeit mit den anderen Teilnehmern gefunden werden kann. Kommunikation ist programmiert!


- ein "Gewinnspiel";

eine allgemeine Quizfrage zum Tagesthema mit drei Antwortmöglichkeiten wird an jeden Teilnehmer auf einem Blatt Papier ausgegeben. Name und Antwort werden von den Teilnehmerinnen notiert, dann die Blätter wieder eingesammelt - und aus den richtigen Antworten wird am Ende des Tages ein Gewinner für einen "wertvollen" Preis im Losverfahren ermittelt


Bieten Sie eine "Notizbroschüre" an

- eine "Notizbroschüre";

zum Verlauf des Tages wird ein vorstrukturierte kleines Heft herausgegeben, in dem die Teilnehmer sich im Laufe des Tages ihre persönlichen Notizen machen. Diese Notizen beziehen sich z.B. auf die Trainerin, auf die Inhalte, auf Literatur, auf wichtige gewonnene Erkenntnisse und natürlich auch auf Ideen, die umgesetzt werden können. Und weiterhin werden Notizen zu Tools, Methoden und Übungen angeregt - ein umfassendes persönliches Lernheft ist das Ergebnis


Ermöglichen Sie Diskussionen

- eine Podiumsdiskussion;

ermöglichen Sie eine Diskussionsrunde vor dem Plenum, in dem einige freiwillige Teilnehmer mit dem vortragenden Experten einige Minuten diskutieren oder Fragen stellen


- ein Zertifikat zur Veranstaltung,

das jede Teilnehmerin unmittelbar am Ende des Tages erhält


Diese "Dreingaben" ersetzen natürlich nicht den gut vorbereiteten Inhalt, die professionelle Präsentation und die aktivierende Kommunikation insgesamt - aber sie bereichern Ihren Trainingstag.

Nicht nur für die Teilnehmerinnen.


Viel Spaß bei der Umsetzung!

37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen